[Impressum] Deutsch
Header

Krankenhäuser

Krankenhäuser sind Gebäude besonderer Nutzung mit besonders hohen Anforderungen und einer starken Mischnutzung aus Pflege, Beherbergung, Verpflegung, Rehabilitation und weiteren Nebendiensten. Die Patienten sind mit dem Gebäude trotz langer Aufenthaltsdauer häufig nicht vertraut und nur eingeschränkt oder gar nicht gehfähig.

Neben den erforderlichen Löscharbeiten und der üblichen Rettung von Personen muss die Feuerwehr unterstützt vom Pflegepersonal eine aufwendige Beherbergung bettlägeriger Patienten vornehmen. Der Ablauf der Rettung und Bergung erfolgt zuerst horizontal in einen anderen Brandabschnitt und dann in gesicherte Bettenaufzüge vertikal ins Freie.

Krankenhäuser sind hochtechnisierte Gebäude mit hohem Konfliktpotential zwischen der Medizintechnik und brandschutztechnischen Anforderungen an raumtrennende Bauteile. Die hohe Gebäudeinstallation schafft zudem Probleme bei den erforderlichen Abschottungsmaßnahmen.

Die geforderte Belüftung/Entrauchung innenliegender notwendiger Flure und Bettenaufzugs-Vorräume dient ebenfalls der gesicherten Evakuierung.

Die Schaffung gesicherter Rettungswege führt in Verbindung mit der hohen Technisierung zu erhöhten Anforderungen an die Trennung von Lüftungsleitungen durch Klappen sowie der Abschottung von Kabeln und Rohren.
Seite erstellt in 0.0010 s © 2018 HHP Nord/Ost - Beratende Ingenieure GmbH